Ich verlose ein signiertes buch von "Die erleuchtung der welt" Gewinnfrage: mit welchem erreger hat sich das kind infiziert?

 

Helena kniete sich neben die kleine Gestalt, die sie mit fieberglänzenden und geröteten Augen ansah. Als Helena eine Hand auf die Stirn des Kindes legte, hatte sie das Gefühl, sich zu verbrennen. Das dünne Kind glühte förmlich, und auf der Haut zeigte sich ein roter, fleckiger, knotiger Ausschlag.  Schwester Katharina, die hinzugekommen war, zog die Decke zurück, öffnete das Hemdchen der Kleinen. Auch hier waren die Flecken zu sehen, ja sie übersäten den ganzen Körper des Mädchens. Helena erschrak.

 „Zwei meiner Brüder sind vor vier Jahren gestorben. Sie zeigten einen ähnlichen Ausschlag“, raunte sie Schwester Katharina zu.

Statt einer Antwort, nickte die Nonne nur, berührte für einen Moment Helenas Hand. Eine mitfühlende und tröstende Geste. Eine untersetzte Frau eilte herbei, eine der Vorsteherinnen des Waisenhauses, das menschenfreundliche Bürger gestiftet hatten.

 „Gepriesen sei der Herr für Euer Kommen, Schwester Katharina! Zuerst hatte Anna nur Fieber und diesen bellenden Husten, gestern kamen diese Flecken hinzu. Es geht ihr immer schlechter.“

Die Nonne schob einen Finger zwischen die Lippen des Mädchens, ließ sie den Mund öffnen. Auf der Mundschleimhaut zeigten sich weißliche, teils violette Flecke. Sie hatte diese Zeichen schon mehrfach bei anderen Kindern gesehen und wusste, diese Krankheit, deren Namen sie nicht kannte, konnte gefährlich werden. Vor allem bei solch schwächlichen Kindern wie die kleine Anna eines war. Nicht wenige Kinder verstarben daran. Und oft erkrankten binnen kürzester Zeit weitere Kinder und zeigten die gleichen Anzeichen.

 

Wenn ihr die korrekte antwort wisst, schreibt mir eine e-mail. einsendeschluss ist der 20.12.20. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das los.